Die richtige Wahl der Fenster

Der Rahmen : kleinstmögliche Oberfläche
Fenster bilden den Schwachpunkt der Gebäudeisolation, aber da sie durchsichtig sind, lassen sie im Gegensatz zu den Hausmauern die Sonnenstrahlen ins Rauminnere eintreten, was zur Erwärmung der Zimmer beiträgt. Da die den kantonalen Vorschriften entsprechenden Zwei- und Dreifachverglasungen ausgezeichnete Isolationswerte erreichen, sind es mittlerweile die Fensterrahmen, welche einen Wärmeverlust verursachen. Dies bedeutet, dass ein Fenster mit grosser Rahmenoberfläche nicht nur weniger gut isoliert, sondern zugleich auch weniger Sonnenergie eintreten lässt als ein grossflächiges Fenster mit kleiner Rahmenfläche.

Weiterlesen