Aluverkleidung für Fenster

Die Aluverkleidung schützt das Kunststoff oder Holz darunter und ist auch eine optische Sache. Das Material altert nicht so schnell, weil es nicht direkt von der Sonne bestrahlt wird und nicht direkt beregnet wird, auch die Aussenluftfeuchte und Tempunterschiede sind geringer.
Bei dunklen Alufarben auf der prallen Sonne wärmt sich das Alu enorm auf. Um also das Rahmenmeterial der Fenster mehr zu schonen, sollten hellere farben genommen werden und nicht gleich das „dunkle standard-anthrazit“.

Es geht bei PVC-Alu Fenster vor allem um folgendes:

1.) Mehr Individualität bei der Farbgestaltung (z.B. Sie haben eine sehr helle Fassade, da passen oft weiße Fenster nicht sonderlich gut dazu), auch im Hinblick auf die Farbkombination mit dem Sonnenschutz (Führungsschienen- und Kastenfarbe).

2.) Manche kombinieren Holz-Alu Fenster (Esszimmer, Wohnzimmer, Küche, usw.) mit den günstigeren PVC-Fenster in den „unwichtigeren Räumen“ (Bad, Speis, Keller, etc.).Und da hat eigentlich jeder Hersteller einheitliche Alu-Schalen, damit das von außen optisch gleich aussieht.

3.) Je nach System (zb bündige Fenster) braucht man die Alu-Schale um diese Optik zu erreichen.

Aluverkleidungen sind besonders bei Holzfenstern beliebt.

Mit Aluminium-Verkleidungssystem bleiben Ihre wertvollen Holzfenster dauerhaft wartungsfrei. Die Aluminium-Verkleidung schützt Ihre Holzfenster vor Regen, Schnee, Sonne, Sturm und Hagel und erhält sie dauerhaft. Aus Ihren guten Holzfenstern werden hochwertige und pflegeleichte Holz-Aluminium-Fenster.

Es kann auch nicht vergessen werden, dass dank der Aluverkleidung und dem Wetterschütz müssen Sie Ihre Holzfenster nie mehr streichen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.