Wie soll man richtig Fenster putzen?

Wenig beliebt, aber immer notwendig, weil man gerne nach draußen saubere Fenster siehen will. Das Fensterputzen gehört bestimmt nicht zu den beliebtesten Aktivitäten im Haus. Wir wollen deshalbein paar Tipps von Fensterputzen geben, worauf man achten soll und wie schnell das beste Ergebnis erhalten.

Wetterbedingungen

Innen des Hauses können zu jeder Wetterlage Fenster reinigen. Für das Putzen von aussen sollte man auf einen regenfreien Tag warten, wenn die Sonne nicht zu sehr scheint. Durch den Sonnenschein können Überreste vom Wasser trocknen und es wird zu Schlieren kommen.

Im Winter ist es ratsam einen Schuss Frostschutzmittel ins Wasser zu geben. Falls einer Temperatur unter Null Grad vermeiden wir festfrierender Wasserschicht auf der Scheibe, die Schlieren verursacht.
– Fensterrahmen – vor Reinigung der Scheiben soll man den Fensterrahmen putzen. Wenn die Rahmen mit dem Staub bedeckt werden, wird beim ersten Regen der Schmutz gelöst und läuft über das saubere Glas.

Fensterputztücher -Alle Tücher die wir zur Fensterreinigung verwenden werden, sollten neu oder frei von Seifenresten sein. Dazu eignet sich Ledertuch, Papiertuch oder Mikrofasertuch, die streifenfrei Glasoberfläche polieren. Hilfreich wird auch Abzieher, der Fenster schnell und sauber trocknet. Sehr oft können wir auf Internetseiten über Verwendung von Zeitungspapier lesen. Er kann aber Spuren auf Fenster hinterlassen. Das ist besonders bei weißen Fensterrahmen sichtbar. wir sollen deshalb darauf zu verzichten.

Jetzt sehr kurz in welcher Richtung Fenster putzen:

Die Scheibe sollten von oben nach unten einseifen, dann ziehen nach und nach das Wasser ab – am besten in eine Richtung z.B von rechts nach links oder umgekehrt.

Wie oft sollen wir Fenster putzen? Das hängt davon ab, wie sie schmutzig sind. Bestimmt im Frühjahr und Sommer werden die Fenster mehr verschmutzt als im Winter.

Besonders häufig müsst man die Fenster putzen, wenn man an einer stark befahrenen Straße wohnt, wo Abgase und Staub schlagen sich auf den Scheiben nieder. Unter normalen Umständen es reicht, die Fenster von 2 bis 3 Mal im Jahr zu reinigen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.