Hebeschiebetür, Terrasentür – welche können empfohlen und gewählt werden

Terrassen- oder Balkontüren führen in aller Regel vom Wohnbereich hinaus in den Garten oder auf den Balkon. Ihnen kommt neben ihrer Funktion als Tür daher auch die Aufgabe zu, möglichst viel Licht in die Wohnräume zu lassen und den Blick ins Freie zu versperren. Der Aufbau von Terrassen- und Balkontüren entspricht aus diesem Grund dem von Fenstern: In einen Blendrahmen ist eine Art großer Fensterflügel eingesetzt, der sich öffnen lässt. In diesem „Fensterflügel“ befindet sich eine großflächige Verglasung.

Verschiedene Arten der Öffnung

Drehflügeltüren:

Die klassische Form ist wie bei der Hausür die Drehflügeltür. Das Türblatt ist an einer Seite im Rahmen angeschlagen und lässt sich um die vertikale Achse herum öffnen. Normal ist dabei, dass die Fenstertür dieselbe Funktion wie ein Dreh-Kipp-Fenster hat und sich mit der richtigen Stellung des Türgriffs zur Lüftung auf Kipp stellen lässt.

Hebe-Schiebetüren:

Bei diesen Modellen wird das Türblatt durch die Drehung des Türgriffs leicht angehoben und lässt sich dann über eine Laufschiene zur Seite schieben. Hebe-Schiebetüren sind sehr elegant. Allerdings wird dieselbe Fläche, die das Türblatt aufweist, daneben als Fläche zum Aufschieben benötigt. Außerdem ist die Einbautiefe größer als bei einer Kombination aus Fenster und Drehflügeltür, weil sich das Türblatt hinter den fest verglasten Teil der Tür- und Fensterkombination verschiebt.

Falt-Schiebetüren:

Bei einer großflächigen Fensterfront zum Garten besteht die Möglichkeit, die gesamte Fläche als so genannte Falt-Schiebetür auszuführen. Diese besteht aus mehreren Elementen, die in einer Laufschiene eingehängt sind. Wird die Falt-Schiebetür entriegelt, lassen sich die einzelnen Elemente wie eine Ziehharmonika zusammenschieben. Auf diese Weise wird der größte Teil der Fensterfläche freigegeben, lediglich die zusammengeschobenen Fensterelemente stehen als Paket an einer Türseite. So lassen sich Wohnraum und Terrasse im Sommer zu einer Einheit machen. Das erste Türelement der Falt-Schiebetür lässt sich dabei außerdem auch in Form einer normalen Drehflügeltür öffnen, damit – vor allem in der kalten Jahreszeit–nicht immer die gesamte Fensterfront geöffnet werden muss, falls ein Bewohner ins Freie gelangen möchte.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.